lateinamerika
Schweiz Switzerland
Lateinamerika
Venezuela
Venezuela

Venezuela

Venezuela liegt im Norden des südamerikanischen Kontinents und ist fast dreimal so groß wie Deutschland.
Das Land grenzt im Süden an Brasilien, im Westen an Kolumbien und im Osten an Guayana.

Die landschaftlichen Eigenheiten reichen von den nahezu fünftausend Meter hohen Gipfeln der Anden über die weiten Ebenen des Llanos, bis hin zu den tierreichen Regenwäldern des Amazonas und Orinocos.

Die Küstenlinie am Karibischen Meer beträgt 2800 Kilometer. Vor der Küste die Kleinen Antillen, eine Inselgruppe, zu denen auch die venezolanische Isla Margarita gehört.

Venezuela birgt auch einige, geografische Superlative:
- der mit fast 1000m Fall, höchste Wasserfall der Erde.
- mit dem Lago de Maracaibo, Südamerikas größter See.
- der "Macizo Guayanés", eine der ältesten Felsformationen.
- die Tafelberge mit einer einzigartigen Flora und Fauna.

Venezuela ist auch reich an Bodenschätzen. Allem voran die riesigen Ölreserven machen Venezuela zum größten Erdölland der westlichen Hemisphäre und einem der wichtigsten Exporteure des schwarzen Goldes.