lateinamerika
Schweiz Switzerland
Lateinamerika
Chile
Chile

Seen Distrikt und Osorno



Im Süden des Landes, zwischen Puerto Montt und Ternuco ein weiteres natürliches Paradies.

Der Seen Distrikt mit grünen Wiesen, weiten Wäldern und klaren Seen die durch schneebedeckte Vulkane überragt werden.

 

Ein grosser Teil der Region liegt in Nationalparks wie dem Puyehue, in welchem sehr schöne Wanderungen, mit Rastpausen an heissen, vulkanischen Quellen, möglich sind - nach einer anstrengenden Wanderung eine Wohltat für die müden Füsse.

 

Ausgangspunkt für Trekkings in diese schöne Region ist die nach dem gleichnamigen Vulkan benannte Stadt Osorno, San Carlos de Bariloche oder Puerto Varas am Ufer des Llanquihue.

Puerto Varas ist die ideale Basis für individuelle Tagestouren wie den Wasserfällen im Nationalpark “Vincent Perec Rosales” und schöner Aussicht auf den Vulkan Osorno. Der Vulkan selber sollte nur mit einem Bergführer bestiegen werden. Ausgangspunkt ist Ensenada, etwa 50 km von Puerto Vargas entfernt, mit guter, touristischer Infrastruktur .

 

Der 2.652m hohe Vulkan ist eines der beliebtesten touristischen Ziele des Landes. Am Fusse des Vulkans gibt es beeindruckende Wasserfälle und Stromschnellen, die Saltos de Petrohué. Etwa dreissig Kilometer südlich des Osorno der Calbuco, einer der aktivsten Vulkane von Chile. Vom Llanquihue-See aus ragen die beiden Vulkane wie Riesen aus dem Wasser.

 

Vom Osorno aus sieht man andere Vulkane, wie den Calbuco und Casablanca und weitere schneebedeckte Berggipfel. Östlich vom Vulkan liegt einer der schönsten Seen Chiles, der Todos los Santos mit der kleinen Insel Margarita.

 

 

 

Weblinks:

Nationalpark Puyehue

InsiderInfo: Osorno

Hotel: Hotel Puyehue

TouristInfo: InterPatagonia

InsiderInfo: Bariloche

Offizelle Website von Llanquihue