lateinamerika
Schweiz Switzerland
Lateinamerika
Belize
Belize

Belize - Korallenriff


Vor den Ufern Belizes erstreckt sich das grösste Korallenriff der nördlichen Halbkugel, nach dem Great Barrier Riff Australiens, das zweitgrösste der Welt.

Es ist ein ausserordentliches Naturparadies aus Atollen, hunderten von Sandinseln, Lagunen, Mangrovenwäldern und Flussmündungen. Drei der vier karibischen Atolle zählen zu Belize.

 

 

Ca. 80km von Belize City entfernt, befindet sich das weltberühmte Blue Hole. Der Teil des Riffs, welches das "Blaue Loch" beherbergt, ist das Lighthouse Riff.

Als vor ungefaehr 10.000 Jahren dieses Stückchen Land im Meer versank, brach die ursprüngliche Höhle in sich zusammen und hinterliess an der Meeresoberfläche einen Kreis von 330 m Durchmesser.Das Loch hat eine Tiefe von 130 m und bietet inmitten Stalaktiten und Stalagmiten unvergleichbare Tauchhighlights. Auch Haie und Schildkroeten sind hier zu Hause.Spätestens der Fernsehfilm von Jaques Cousteaus, welcher das Blue Hole wissenschaftlich erforschte, machte dieses Tauchgebiet weltbekannt.

 

Aber nicht nur das Blue Hole macht das Tauchen vor Belize zum Erlebnis. Unter anderem bieten das maritime Schutzgebiet Hol Chan, das Half Moon Caye oder das Laughing Bird Caye Taucherlebnisse, die sich hinter anderen beliebten Tauspots der Welt nicht verstecken müssen.

 

Aber nicht nur Taucher erobern das Riff. Auch Schnorchler und Hochseeangler aus aller Welt verbringen hier ihren Urlaub.