lateinamerika
Schweiz Switzerland
Lateinamerika
Kuba
Kuba

Kuba - Einreisebestimmungen

Besucher und Touristen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz brauchen für einen Aufenthalt bis zu 30 Tagen eine Touristenkarte.

Die Touristenkarte erhält man in Reisebüros, Flughafen oder einer kubanischen Botschaft.

 

Der Pass muss mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig sein.

Das Hotel für die ersten Nächte sollte vor der Einreise gebucht werden, es kann sein das der Zollbeamte sich danach erkundigt. 

 

Bitte auch die aktuellen Reise-und Sicherheitshinweise des deutschen Auswärtigen Amts beachten.

 

 

Devisenbestimmungen für Kuba

In Cuba gibt es momentan zwei Währungen.

 

Der "Peso cubano" für die einheimische Bevölkerung und der "Peso convertible (Cub$)" für Touristen.

 

Unterteilt ist der Peso Convertible (Cub$) in 100 Centavos.

Münzen gibt es im Wert von 1 Cub$ und im Wert von 20, 5, 2 und 1 Centavo.

Banknoten gibt es im Wert von 100, 50, 20, 10 und 5 Peso Cub$.

 

Währungskürzel: Cub$, CUC.

 

 

Wechselkurs: siehe *OANDA.COM*

 

Einfuhr und Ausfuhr: Fremdwährung unbeschränkt.

Ab 5000$ deklarationspflichtig.

 

Fremdwährungen können in Banken, Wechselstuben und Hotels gewechselt werden. Auf US-Dollar wird eine hohe Kommission erhoben. Deshalb besser Euro mitnehmen.

 

Kreditkarten (Eurocard, Visa, Master Card) werden in großen Hotels und Geschäften sowie überregionalen Mietwagenunternehmen häufig akzeptiert.