lateinamerika
Schweiz Switzerland
Lateinamerika
Belize
Belize

Belize

Das im Südosten der Halbinsel Yucatán gelegene, an Guatemala und Mexiko grenzende Belize ist eines der kleinsten Länder Lateinamerikas.
Mit nicht ganz 23.000 km² nur ein wenig größer als Hessen oder Slowenien.

Neben tropischem Regenwald und leicht hügeligem Gebiet im Landesinnern faszinieren vor allem die der Küste vorgelagerten, zahlreichen Korallenriffe und Atolle. Das längste Korallenriff Amerikas erstreckt sich vor Belizes Küste,  von Honduras bis Mexiko.

Diese zauberhafte Welt mit unzähligen, farbenprächtigen Fischen und vielen weiteren Meerestieren, steht unter Naturschutz. Kristallklares Wasser machen Schnorcheln und Tauchen zum reinsten Vergnügen.
Von über hundert Inseln besitzen nur zwei eine touristische Infrastruktur. Die größere, Ambergris Caye gilt als touristische Perle von Belize - die Zweite, Caye Caulker gilt als Paradies für Backpacker.

Ein wenig abseits der Küste, der höchste Wasserfall von Zentralamerika, viele Flüsse und Höhlen in einem Netzwerk von Nationalparks. Rund die Hälfte der Fläche Belizes stehen unter Naturschutz.
Im Inneren des Landes finden sich auch die Zeugen vergangener Zeiten - die Mayaruinen von Caracol, Xunantunich, Lamanai, Altun Ha, Lubaantun und El Pilar.

 

Nationalhymne

In Belize wird die Nationalhymne von Belize mit Text gesungen. Bei der Vertonung greift man auf verschiedenste Instrumente zurueck. Hier sind Sie nur einen Klick von einer Variante entfernt: Hymne-Belize