lateinamerika
Schweiz Switzerland
Lateinamerika
Peru
Peru

Arequipa


...die zweitgrösste Stadt Perus, liegt auf fast 2400m Höhe in einem angenehmen Klima zu Füssen des schneebedeckten Vulkan Misti.

Von der UNESCO zum Kulturerbe der Menschheit erklärt, bietet Arequipa eine der feinsten, kolonialen Architektur von Peru und eines der schönsten Kloster dieser Zeit - das Monasterio de Santa Catalina.

Das 1579 erbaute Nonnen-Kloster ist ein eigenes Städtchen mit engen Gassen und weiten Innenhöfen in dem früher bis zu 500 Nonnen lebten. Meistens Töchter aus angesehenen Familien, welche daran glaubten, das dadurch der ganzen Familie den Weg ins Himmelsreich geöffnet würde.

 

Arequipa's Plaza de Armas zählt zu den schönsten im Lande. Gesäumt von prächtigen Arkaden mit vielen Cafes und Restaurants, auf der Nordseite die imposante zweitürmige Kathedrale und auf der anderen Seite die schönste Kirche der Stadt - die Iglesia La Compana.

 

Auch am Abend wird es nicht langweilig im "weisse Stadt" genannten Arequipa. Im Zentrum, an der Calle Santa Catalina, gibt es neben Restaurants auch einige Bars und Clubs. Allerdings sehr kommerziell, voll mit Touristen und dementsprechenden Preisen..

Besser und auch billiger ist es an der Avenida Dolores mit schönen Discos, Bars, Pups, vielen Einheimischen und einer aufgestellten Szene. Den Taxi dahin sollte man sich allerdings nicht sparen, da es vom Zentrum her durch einen nicht ungefährlichen Stadtteil geht.

 

Condor

Arequipa ist auch idealer Ausgangspunkt die 6000er der Umgebung und den spektakulären Colca Canyon im Reich des Condors, zu erforschen - die tiefste Schlucht der Erde und Heimat des seltenen Condors.

Interessant ist auch die Tour zur Laguna Salinas, eingebettet zwischen den Vulkanen Misti, Ubinas und Pichu Pichu - ein Nationalpark mit vielen Vögeln, wilden Lamas und Alpacas in einer zauberhaften Landschaft.

 

Von Areqipa aus fährt ein Zug, Ferrocarril del Sur , über Juliaca, Puno und dem Titicaca-See bis nach Cusco. In Höhen wie dem Cerro Alto die mit 4700m dem Mont Blanc entsprechen und das Atmen schwerer wird. Momentan Arequipa-Titicaca aber leider nur Charter. Von Puno nach Cusco fahren reguläre Züge.

 

 

Weblinks:

Kloster Santa Catalina

La Casa de Tintin - kleines Hotel mit Stadt-und TourInfos.

Tourist-Info - Colca Valley

Trekking-und Bergführer - Carlos Zarate

PeruRail